Links234.at

Musik aus und in Österreich

Links234.at


Home
Austropop
Songs - Musiklexikon
Songcontest
    
Suchen
 

Dialekt
Dialekt C - E

Dass im heimischen Dialekt viele Wörter aus anderen Sprachen übernommen wurden, beweisen zwei hier zu findende Köstlichkeiten:

Die "Chuzpe" stammt aus dem jüdischen Sprachgebrauch, die "Chaluppe" ist ein Wort, daß man auch im tschechischen sehr oft hört.

Hier der Dialekt mit den Buchstaben C bis E.

Wörterbuch des Österreichischen Dialekts:

Chaluppnaltes, baufälliges Haus (Häuschen)
ChristkindlChristkind // dummer, einfacher Mensch
ChuzpeFrechheit, Impertinenz
ColoniakübelMistkübel (ursprünglich aus Köln stammend)
CottäschviertlVillenvierteln in Wien (Cottageviertel)
dablosnetwas schaffen (oder auch nicht)
DaknDecke, auf der D. liegen = in schlechter Verfassung/am Boden sein
Damenspitzeinen D. haben: leicht angeheitert sein
DamianBeleidigung "Schwindlicher"
damischd. sein = müde/unkonzentriert/schwindlig sein
damlaungDaumenlang, alle d.= alle Augenblicke
dapocknetwas d. = etwas schaffen, leisten, zuwege bringen
Darmreißerextrem saurer Wein
dasigverwirrt, schüchtern // drückendes, schwüles Wetter
dastessnverunfallen (oft tödlich) - i kann mi jo ned d.= das wird mir zu viel // stolpern
Datscheinen D. produzieren = etwas falsch machen und somit nichts brauchbares produzieren
Daumpfplaudererjemand der viel und unsinniges (=Dampf) spricht
dawuschnguat d. haben= eine Passage gut passiert (erwischt) haben (aus dem Skibereich)
DecklHut // Kopf // Libero beim Fussball //Legitimation von Prostituierten
dehreBegrüßung ("die Ehre")
DeixlTeufel - pfui D.= Ausruf des Grausens
deixlnetwas d.= etwas zustande bringen
depschneindrücken
Depscherkleine Delle // host an D.?= bist du verrückt?
derrischschwerhörig
deschparatd. sein = außer sich sein, ratlos/aufgeregt sein
DiandlMädchen, Tracht
Dickschädlsturer (dummer) Mensch
Dillodummer Mensch
DiweBeule
diwenegad. sein = sehr mittellos sein
Dochtlleichte Ohrfeige
Dodldummer Mensch
Doikdummer Mensch
doikertunbeholfen, ungeschickt
Doimdummer Mensch
DorfmatrotznDorfschlampe
Drahdiwaberlunentschlossender Mensch // österr. Rock-Kabarettgruppe, welche gerne provoziert
Drahraeinen D. machen = die Nacht durchfeiern (ohne Schlaf)
DreckSchmutz // ka Dreck, ka Bemmerl = Ausruf des (meistens anerkennenden) Staunens
Dreckantnabwertende Bezeichnung für eine Frau (meistens im sexuellen Zusammenhang)
DreckschleidaPerson, die Gerüchte in die Welt setzt und oft verleumderisch tätig ist
DrochnFrau, die herrisch ist und gerne streitet
DrüberstrahraZusätzliches (meistens in Verbindung mit zusätzlichen, abschließenden Alkohol)
DuckmauserFeigling, schüchtener Mensch, Heuchler
dumpadunkel
durchdrahndie Kontrolle über sich verlieren
durchlawiernsich (ohne besonderen Aufwand, Anstrengung, Erfolg) durchschwindeln (z.B. durch eine Prüfung bzw. durch das Leben)
Dusleinen D. haben = leicht betrunken sein
dusln // düsnsich im leichten Dämmerschlaf befinden
DüsnLausbub, schlimme Person
DuttlbärFrau mit großen Brüsten
Duttlnweibliche Brüste
DuttlscheriffPolizistin
eh kloaja sicher, ja klar, natürlich, selbstredend
ehsIhr
EichlkaasSekret, Schmutz unter der Vorhaut
EierHoden // Geld
EiergoiTor beim Fussball, bei dem sich der Tormann blamiert
Eiergolischlechter Tormann
EierspeisRühreier (Deutschland)
eikastlneinsperren
einahnetwas an sich nehmen - oft auch stehlen // aber auch: jemanden e.= einsperren
einboschnschlagen // klatschen (motivierend)
einebrodnjemanden umwerben - Frauen wie auch Vorgesetzte oder Kunden
einedrahnangeben // jemanden e. - jemanden in etwas hineinziehen
EinedrahrerAngeber
einetheaternsich e.: sich selbst in eine missliche Lage bringen, sich selbst in etwas reinsteigern
EinfohraReinfall
eingschnappte. sein: auf jemanden nicht gut zu sprechen sein
einkochnjemanden e.: jemanden schön tun - allerdings oft mit negativen Hintergedanken
eingschpritzt seinleicht betrunken sein // dumm sein
einmagarierendes kannst da e. = das kannst du dir behalten (geringschätzend)
einpeckneinzahlen (z.B. auf das Girokonto)
eintranklnjemanden betrunken machen (vorsätzlich)
Eisna haßes E.= ein tolles Motorrad
EitrigeKäsekrainer (österr. Wurstspezialität)
eitschickte. sein= von (illegalen) Rauchwaren illuminiert sein
Englmocherinführt Abtreibungen durch
enkeuch
Erdäpfeder Erdapfel ist eines der schützenswertesten Worte Österreichs und umschreibt: Die Kartoffel ;-)
Erzscheißerlkleinstes Kind einer großen Familie
EunEule // abwertende Bezeichnung für (meist ältere oder unhübsche) Frauen
Euzerlein klein wenig
Euznlokales Schimpfwort aus dem 22. Bezirk in Wien (Stadlau, Kagran)
Ewiggestrigerin der Vergangenheit lebender (oft auch für Altnazis gebräuchlich)
EzzesE. geben = Ratschläge/Hinweise geben

weiter zu den Anfangsbuchstaben A bis B

weiter zu den Anfangsbuchstaben F bis G

weiter zu den Anfangsbuchstaben H bis J

weiter zu den Anfangsbuchstaben K bis M

weiter zu den Anfangsbuchstaben N bis R

weiter zu den Anfangsbuchstaben S bis T

weiter zu den Anfangsbuchstaben U bis Z

Zurück zum Übersicht "Service"







Home
Kontakt
Impressum