Links234.at

Musik aus und in Österreich

Links234.at


HOME
Songcontest          
Suche
 

Zillertaler Schürzenjäger
Zillertaler Schürzenjäger - Schürzenjäger

Sicher eine der bekanntesten Musikgruppen aus Österreich sind die "Schürzenjäger" (vormals "Zillertaler Schürzenjäger", der Bandname wurde aufgrund der vielen "Zillertal"-Nachahmungsbands geändert).

1973 gründeten Bandleader Peter Steinlechner (geb. 9.1.1953 in Mayrhofen im Zillertal/Tirol) mit Alfred Eberharter und Willi Kröll (der bis 2000 mit von der Partie war) die Tiroler Volksmusikgruppe.

Viele Jahre tingelte man mit Volksmusik, Schlager- und Rockmelodien über das Land, ehe 1990 mit dem "Zillertaler Hochzeitsblues" ein Megahit gelang (gleich danach folgte mit "Sierra madre" ein gleichfalls sehr begehrtes Stück).

Von nun an rollte der Zillertaler Hitexpress kräftig an - legendär wurden die Open-Air-Feste in Finkenberg, wo sich an die 100.000 Fans der Schürzenjäger mehrmals versammelten.

Später kam es dann immer häufiger zu Streitigkeiten innerhalb der Band - Mitglieder wurden öfter ausgetauscht oder verließen einfach die Formation.

Die Topplatzierung in den Charts wurden seltener und seltener.

Letzte Besetzung der "alten" Schürzenjäger (Stand 2007):
Peter Steinlechner, Alfred Eberharter, Alfred Eberharter jun., Christof v. Haniel, Patrick Cox.

2007 gab man dann die Auflösung der Schürzenjäger bekannt - das Erfolgskonzept war in die Jahre gekommen...

Alfred Eberharter und sein Sohn traten in Folge mit der "Hey! Mann Band" auf und versuchten ziemlich erfolglos in die Fußstapfen der Schürzenjäger zu treten.

Um die Verwendung des Namens Schürzenjäger wurde hinter den Kulissen kräftig gestritten - 2012 erschien dann (in neuer Formation rund um Alfred Eberharter und Sohn) wieder ein Album der "Schürzenjäger".

Die alte Begeisterung war aber in die Jahre gekommen - und mittlerweile haben sich Gabalier & Co. längst die meisten Schürzenjäger-Fans gekrallt.

Single/
LP
Jahr
Titel - Single/Album
D
CH
G/P
beste Platzierung (Charts)
LP
1990
Hochzeitsblues
     
2
LP
1991
Schürzenjägerzeit
G
   
19
LP
1992
Teure Heimat
     
3
LP
1993
Live - Folge 2
     
21
LP
1993
20 Jahre Zillertaler Schürzenjäger
26
   
6
LP
1993
Typisch Schürzenjäger
44
   
5
LP
1994
Rebellion live in den Bergen
     
2
LP
1994
Glory Hallelujah
26
   
2
LP
1995
Rebellion live in den Alpen
G
   
17
LP
1996
Träume sind stärker
6(G)
34
 
2
LP
1997
Homo erectus
8
12
 
10
LP
1998
25 Jahre
12
11
 
16
LP
1999
Es hört nie auf
16
16
G
8
LP
2001
Treff' ma uns in der Mitt'n
14(G)
9
 
14
LP
2002
Tu's jetzt!
31
64
 
26
LP
2003
30 wilde Jahre
19
36
G
8
LP
2004
Hinter dem Horizont
23
55
 
28
LP
2004
A Weihnacht wie's früher war
     
65
LP
2006
Lust auf mehr
34
66
 
42
LP
2007
Schürzenjäger 07 - das Beste zum Abschied
18
   
18
LP
2007
Danke für die Wahnsinnszeit
     
18
LP
2012
Es ist wieder Schürzenjägerzeit
     
29
LP
2016
Das Beste vom Besten
55
65
 
33
LP
2017
Herzbluat
89
 
25
             



Home
Kontakt
Impressum